Neuigkeiten
und Blogs
Hier informiert TopCar Sie über Angebote und Wissenswertes rund um die Autoreinigung, Lackversiegelung und veröffentlicht Trend bei Reifen und Felgen.
Oldtimer RICHTIG rausputzen

Wie jedes Auto gehört auch der Oldtimer regelmäßig gereinigt und gepflegt. Doch auch, wenn die Oldies in vielerlei Hinsicht sogar robuster und langlebiger sind als die modernen Fahrzeuge, sind diese in der Pflege und Erhaltung umso sensibler.

Wir sprechen deshalb in diesem Beitrag über die schlimmsten Fehler bei der Oldtimerpflege und verraten Ihnen, wie man die Fahrzeuge wirklich richtig pflegt und rausputzt.

 

Oldtimer und Waschanlage vertragen sich nicht

So einfach und bequem die Fahrt durch die Waschstraße auch sein mag, sollten Sie das Ihrem Liebhaberfahrzeug auf gar keinen Fall antun. Gerade der Kunstharz- oder Acryllack älterer Fahrzeuge kann enormen Schaden von den meist harten und gespaltenen Bürsten der Waschanlagen davontragen. Auch, wenn dies meist auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist, wird der sensible Lack beim Waschen von den unsauberen Bürsten so gut wie immer zerkratzt und damit dauerhaft beschädigt.

Tipp: Fahren Sie auch mit Ihrem Alltagsfahrzeug nicht zu oft durch die Waschanlage, denn auch diese sind nicht vor Kratzern und dauerhaften Lackschäden durch die gespaltenen Bürsten gefeit.

Die Außenwäsche des Oldtimers sollte daher immer nur mit der Hand erfolgen. Der grobe Schmutz kann mit einem Wasserschlauch abgespritzt werden und die Feinarbeit erfolgt im Anschluss mit einem geeigneten Schwamm oder Tuch!

Unterbodenwäsche und Motorwäsche

Während Sie an Ihrem Oldtimer im Zuge einer besonders gründlichen Reinigung sehr wohl auch eine Unterbodenwäsche vornehmen können, sollten Sie eine Motorwäsche unbedingt vermeiden. Diese bringt immer mehr Ärger als Vorteile, zum Beispiel, wenn dadurch die älteren Gummidichtungen angegriffen werden. Darüber hinaus verliert das Fahrzeug durch die Motorwäsche häufig den schützenden und schmierenden Fettfilm, der gerade bei älteren Motoren so wichtig ist.

Finger weg von säurehaltigen Felgenreinigern

Leider gibt es am Markt viele unzureichende Felgenreiniger. Diese können zwar wirkungsvoll den Schmutz entfernen und sind preisgünstig, doch für wertvolle Felgen bedeuten sie den sicheren Tod. Wird die Reinigung mit den falschen Mitteln – noch dazu am heißen Rad unter der Mittagssonne – angewandt, kann auch das Rad innerhalb kürzester Zeit beschädigt werden. Gehen Sie daher bei Felgenreinigern immer auf Nummer sicher und kaufen Sie nur solche Produkte, die speziell für Oldtimer geeignet sind.

Poliermaschinen sind nur in Fachhänden gut für den Oldie

Eine Poliermaschine ist schnell gekauft, doch kann diese auch jeder richtig einsetzen? Leider nein, weshalb sehr schnell unschöne Riefen durch den ungleichmäßigen Einsatz oder zu hohen Kantendruck im empfindlichen Lack des Oldtimers entstehen. Außerdem haben billige Poliermaschinen aus dem Baumarkt meist zu wenig Leistung und eine unzureichende Qualität.

Tipp: Überlassen Sie das Polieren und Aufbereiten des Lacks sicherheitshalber immer einem Profi, damit Sie bei Ihrem Oldtimer kein unnötiges Risiko eingehen.

Die Innenpflege des Oldtimers

Das Innenleder oder die Innenpolster älterer Fahrzeuge sind meist besonders sensibel. Daher ist es enorm wichtig, bei der Reinigung und Pflege geeignete Mittel zu verwenden. Vermieden werden sollten vor allem Allzweckreiniger und herkömmliche Glasreiniger. Greifen Sie daher immer zu Spezialreinigern oder Glasreinigern, die speziell für Autos oder Oldtimer vorgesehen sind.

Oldtimer-Pflege vom Profi

Einen Oldie richtig zu pflegen und in Schuss zu halten, ist keine einfache Angelegenheit. Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, ziehen Sie besser einen Profi zurate und beauftragen Sie diesen mit der sensiblen Aufbereitung, Reinigung und Pflege.

Wir haben einige Kunden, die uns seit vielen Jahren regelmäßig Ihre wertvollen Liebhaberfahrzeuge anvertrauen, damit wir diese reinigen und pflegen. Bei uns werden ausschließlich qualitativ hochwertige Spezialreiniger verwendet und der Großteil der Reinigung und Pflege wird händisch durchgeführt. Wir sind große Autofreunde, lieben Oldtimer und kümmern uns um jedes Fahrzeug so, als wäre es unser eigenes.

Wenn auch Sie Ihren Oldtimer oder Ihr Alltagsfahrzeug gründlich gereinigt, gepflegt oder so richtig herausgeputzt sehen wollen, dann vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin bei uns.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Ihr Team von Top-Car

Bildernachweis: schnelles Oldtimer Cabrio fährt auf Landstraße @ DKcomposing – stock.adobe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.