Neuigkeiten
und Blogs
Hier informiert TopCar Sie über Angebote und Wissenswertes rund um die Autoreinigung, Lackversiegelung und veröffentlicht Trend bei Reifen und Felgen.
Darüber freut sich Ihr Kfz vor dem Winter

In der kalten Jahreszeit ist der Verschleiß bei Autos besonders hoch, denn nicht nur Regen, Eis und Schnee setzen diesen zu, sondern auch das Salz auf den Straßen und die permanente Feuchtigkeit. Damit Sie mit Ihrem Kfz gut gerüstet in den Winter starten können, sollten Sie rechtzeitig einige Dinge beachten und erledigen.

Wir verraten Ihnen deshalb in folgendem Beitrag einige Tipps, wie Sie Ihr Kfz am besten winterfest machen.

Winterreifen, Frostschutzmittel & Co.

Die Umrüstung auf Winterreifen sollte im Herbst eine Selbstverständlichkeit sein. Denn das Fahren mit Sommerreifen auf eisiger oder rutschiger Winterfahrbahn gefährdet nicht nur Sie selbst, sondern auch Ihre Mitmenschen. Darüber hinaus müssen Sie mit hohen Strafen rechnen und auch die Versicherung steigt im Schadensfall aus.

Gut zu wissen: Die Winterreifenpflicht beginnt am 1. November und endet am 15. April.

Damit Ihnen die Scheibenwaschflüssigkeit und Kühlflüssigkeit im Winter nicht einfrieren, sollten diese rechtzeitig mit einem Frostschutz versehen werden. Da es in Österreich so gut wie nie extreme Minustemperaturen gibt, ist ein Frostschutz bis minus 25 Grad völlig ausreichend.

Achtung: Überprüfen Sie die Kühlflüssigkeit immer nur bei kaltem Motor, ansonsten laufen Sie Gefahr, sich bei der heißen Flüssigkeit zu verbrennen.

Im Winter sind die Tage kürzer und meist düsterer, sodass eine funktionierende Kfz-Beleuchtung besonders wichtig ist. Eine Kontrolle aller Lampen in Ihrer Fachwerkstatt ist in jedem Fall sinnvoll. Außerdem verschmutzen die matschigen Fahrbahnen im Winter die Scheinwerfer sehr schnell, wodurch diese deutlich an Leuchtkraft verlieren. Eine regelmäßige Kontrolle und Reinigung der Scheinwerfer werden daher empfohlen.

Autobatterie

Die meisten Pannen im Winter passieren aufgrund defekter Batterien. Diese werden in der kalten Jahreszeit nämlich besonders in Anspruch genommen und geben dementsprechend oft an besonders kalten Tagen den Geist auf. Als Faustregel gilt, dass eine Batterie, die älter als fünf Jahre ist, vor dem Winter in der Werkstatt auf ihre Leistungsfähigkeit geprüft werden sollte. So wissen Sie rechtzeitig, ob diese getauscht werden muss, und brauchen keine Angst vor einer Panne zu haben.

Die richtige Pflege für den Autolack im Winter

Besonders der Lack und die Felgen leiden im Winter unter der ständigen Feuchtigkeit und dem Salz. Sowohl das Versiegeln als auch das Wachsen sind gute Möglichkeiten, den Lack und die Felgen vor der Belastung der kalten Jahreszeit zu schützen. Darüber hinaus erstrahlt Ihr Fahrzeug nach einer gründlichen Lackbehandlung wieder in neuem Glanz. Die Lackpflege in der Fachwerkstätte von TopCar beginnt mit dem Polieren und gründlichen Aufbereiten des Lacks, bevor er schließlich versiegelt wird. Durch den Vorgang entsteht eine homogene, glatte Oberfläche und der Lack ist vor sämtlichen Umwelteinflüssen bestens geschützt. Über die unterschiedlichen Arten der Versiegelung und des Wachsens informieren wir Sie gerne in unserer Fachwerkstatt.

Glasversiegelung für die Autoscheiben

Mit einer Glasversiegelung machen Sie sich das Leben grundsätzlich ganzjährig und insbesondere im Winter leichter. Durch den Abperleffekt der Glasversiegelung bleiben der Schmutz und die Insekten nicht auf der Windschutzscheibe haften, wodurch die Pflege der Scheiben vereinfacht wird. Durch die Glasversiegelung wird auch die Sicht durch die Windschutzscheibe deutlich verbessert und die Benutzung der Scheibenwaschanlage wird seltener benötigt. Ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h ist überhaupt kein Scheibenwischer mehr notwendig, da der Regen oder Schnee in rasanter Geschwindigkeit abperlt und so dauerhaft eine freie Sicht ermöglicht wird. Schließlich schützt die Glasversiegelung der Scheiben auch vor Vereisung.

Ausblick: Verpassen Sie nicht unseren Teil zwei der Serie „Winterfest“, wo wir Ihnen wertvolle Tipps für die Überwinterung von Cabriolets bzw. Oldtimern geben.

TopCar empfiehlt zu jedem Reifenwechsel im Winter auch eine Überprüfung des Kfz auf seine Winterfestigkeit. Darüber hinaus sind eine professionelle Lackpflege und eine Glasversiegelung für die Autoscheiben besonders zu empfehlen, um Ihr Auto auf dem Stand eines Neuwagens zu halten. Gerne beraten wir Sie über alle Möglichkeiten, Ihr Auto perfekt winterfest zu machen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Team von TopCar

Bilderrechte:
Polar Night Sunset over road in Finland © VitalyTitov - stock.adobe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.